Antiker, Biedermeier Schreibschrank oder Sekretär, Nussbaum furniert auf Nadelholz, mit schönem Interieur und Geheimfach, Wien um 1830. Sek-025

,

2.450,00 

Wichtig:

Wenn Sie Fragen haben rufen Sie uns an. Unsere Telefonnummer finden Sie auf dieser Seite ganz unten unter rechtliche Informationen des Verkäufers.

Lieferzeit: Die Lieferung erfolgt in der Regel 2 – 4 Wochen nach Kauf, allerdings kann die Lieferzeit, abhängig von der Tourenplanung und dem Zielort, bis zu 6 Wochen betragen.

Bezahlen Sie erst nach der Anlieferung, wahlweise in bar oder per Überweisung.

 

Antiker, Biedermeier Schreibschrank oder Sekretär, Nussbaum furniert auf Nadelholz, mit echter Schellack Handpolitur, den Korpus flankieren ebonisierte Vollsäulen auf Postamenten, oben ein durchgehender Schubkasten, hinter der klappbaren Arbeitsfläche, befindet sich das Interieur, mit sieben Schubkästen und einem offenen Fach mit verspiegelter Rückwand und Schachbrett Intarsien aus Mahagoni und Ahorn als Boden, ebonisierte Details und Ziersäulen, der ganz besondere Clou dieses Möbels, sind die sechs Geheimfächer bzw. Geheimschubkästen, welche sich hinter dem offenen Fach befinden, hinter den beiden Türen im unteren Bereich, befinden sich drei weitere Schubkästen, die Messingbeschläge sind neu, authentisches Sammlerstück in Originalzustand, Wien um 1830.

Die Schlösser funktionieren und Schlüssel sind vorhanden.

Bei diesem Möbel handelt es sich um ein antikes Original, altersbedingte Gebrauchsspuren gehören zu einem solchen Möbel dazu. Bitte schauen Sie sich unsere sehr guten und aussagekräftigen Fotos an.

Sek-025

Maße:
Höhe: 161 cm.
Breite: 105 cm.
Tiefe: Korpus: ca. 57 cm, aufgeklappt: ca. 100 cm.

Zustand:

Dieses Möbel wurde in unserer Restaurationswerkstatt komplett restauriert – die Gebrauchsfähigkeit wiederhergestellt, sämtliche technischen Mängel behoben, Holz und Furnierarbeiten durchgeführt, sämtliche schadhaften oder fehlenden Holzteile bzw. Furnierstellen restauriert oder ersetzt und zurückgeleimt, die restaurierte Oberfläche abgewaschen, Farbunterschiede angebeizt bzw. egalisiert und unter Erhalt der Patina eine hochglänzende Schellack Handpolitur aufgebaut.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Antiker, Biedermeier Schreibschrank oder Sekretär, Nussbaum furniert auf Nadelholz, mit schönem Interieur und Geheimfach, Wien um 1830. Sek-025“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.