Biedermeier Schreibschrank oder Sekretär in Nussbaum furniert auf Nadelholz mit schönen Intarsien, Wien um 1830.

,

2.200,00 

Biedermeier Schreibschrank oder Sekretär in Nussbaum, Schellack Handpolitur, das Interieur in Birke reich Intarsiert mit verschiedenen Edelhölzern, Ahorn, Mahagoni,, Pflaume, authentisches Sammlerstück, unten zwei Türen, ein massiver Einlegeboden, oben ein durchgehender Schubkasten, hinter der Schreibplatte befindet sich das Interieur mit elf Schubkästen, ein offenes Fach mit ebonisierten Säulen und verspiegelter Rückwand, Wien um 1830.

Die Schlösser funktionieren und Schlüssel sind vorhanden.

Bei diesem Möbel handelt es sich um ein antikes Original, geringe altersbedingte Gebrauchsspuren gehören zu einem solchen Möbel dazu.

Sek-051

Maße:
Höhe: 151 cm
Breite: 84 cm
Tiefe: Korpus: ca. 43 cm, aufgeklappt: ca. 94 cm

Zustand:

Dieses Möbel wurde in unserer Restaurationswerkstatt komplett restauriert – die Gebrauchsfähigkeit wiederhergestellt, sämtliche technischen Mängel behoben, Holz und Furnierarbeiten durchgeführt, sämtliche schadhaften oder fehlenden Holzteile bzw. Furnierstellen restauriert oder ersetzt und zurückgeleimt, die restaurierte Oberfläche abgewaschen, Farbunterschiede angebeizt bzw. egalisiert und unter Erhalt der Patina eine hochglänzende Schellack Handpolitur aufgebaut.

There are no reviews yet.

Be the first to review “Biedermeier Schreibschrank oder Sekretär in Nussbaum furniert auf Nadelholz mit schönen Intarsien, Wien um 1830.”