Eintüriger Biedermeier Dielenschrank, Kirschbaum und Wurzelholz furniert auf Nadelholz, Süddeutschland um 1820 – 1830.

,

2.100,00 

Biedermeier Dielenschrank oder Kleiderschrank, Schellack Handpolitur, eintürig, Kirschbaum und Wurzelholz furniert auf Nadelholz, der Türrahmen mit wundervoller Wurzelholzfüllung, ebonisierte Leiste unter dem Gesims, das eingelegte Schlüsselschild in Wappenform aus Ebenholz, Türe innen ebenfalls mit Kirschholz furniert, Sockel auf massiven,konischen Vierkantfüßen, Süddeutschland 1820 – 1830.

von diesem Dielenschrank existiert ein weiteres identisches Modell (Paar).

Dies ist ein seltenes, authentisches Sammlerstück.

Der Kleiderschrank hat drei verstellbare Einlegeböden (Zahnleiste). Bei Bedarf können weitere Böden oder eine Kleiderstange angefertigt werden.

Das Schloss funktioniert und der Schlüssel ist vorhanden.

Bei diesem Möbel handelt es sich um ein antikes Original, geringe altersbedingte Gebrauchsspuren gehören zu einem solchen Möbel dazu.

Sch-154

Maße:

Höhe: 174 cm,
Breite: 100 cm
Tiefe: Kopf: 54 cm

Zustand:

Dieses Möbel wurde in unserer Restaurationswerkstatt komplett restauriert – die Gebrauchsfähigkeit wiederhergestellt, sämtliche technischen Mängel behoben, Furnier und Holzarbeiten durchgeführt, sämtliche schadhaften oder fehlenden Holzteile bzw. Furnierstellen und Intarsien restauriert oder ersetzt und zurückgeleimt, die restaurierte Oberfläche abgewaschen und fein geschliffen, Farbunterschiede angebeizt bzw. egalisiert, und eine neue hochglänzende Schellack Handpolitur aufgebaut.